CloseUp NEU! >> Uraufführung am 15. 07. 2016 in der Black Box, Gasteig, München

Auf engstem Raum befinden sich vier Männer und eine Frau. Nennen wir den Raum eine Wohnküche. Nennen wir die vier Männer und die eine Frau eine Wohngruppe.
Sie wissen nichts vom Publikum, das sich umso schamloser Einblick verschaffen kann in den unverstellten Alltag der Fünf.
Es ist ein Blick in Abgründe, an deren Ränder sich retardierende Harmlosigkeiten abspielen im Schutz eines Raums. Der Raum zieht die Blicke an sich, zumal, wenn sich die Mitbewohner als Behinderte erweisen. Jeder Ortswechsel ist eine Grenzüberschreitung, eine Befreiung auf Kosten des Vertrauten. Es gibt Momente des Glücks. Es gibt Momente des Risikos.
Die fünf Performer treiben ein gefährliches Spiel mit dem Raum, loten ihn aus. Untersuchen. Und müssen erfahren wie eng Freiheit und Unfreiheit beieinander liegen. Wie es ausgeht, weiß keiner.

 

CloseUp – der Trailer!